Theaterpodcast pubblico
[search 0]
Altro

Scarica l'app!

show episodes
 
Einmal im Monat greift Der Theaterpodcast die wichtigen Debatten rund um das Theater und seine Macher und Macherinnen auf. Über die Kunst und den Betrieb, in dem immer noch zu wenig Frauen das Sagen haben, sprechen zwei Theaterredakteurinnen: Susanne Burkhardt vom Deutschlandfunk Kultur-Theatermagazin "Rang 1" und Elena Philipp vom Online-Portal nachtkritik.de.
 
Ein letztes Mal und dann nie wieder - Der Theaterpodcast Ein Podcast über das Theater mit Magdalena Schnitzler, Theatermacherin und JARNOTH, Puppenspieler. Am Theater zu arbeiten ist so romantisch, so aufregend und alle haben immer Spaß? Jarnoth und Magdalena lieben das Theater, verzweifeln daran, können damit nicht aufhören und sind trotz allem süchtig danach. Jetzt reden sie endlich darüber, meist zu zweit, lassen ab und an auch „Experten“ vorsprechen – und alle dürfen zuhören. Hinter den ...
 
Loading …
show series
 
Keine Drehs, kein Theater, kein Geld: Die Coronabeschränkungen treffen Freie im Theater besonders hart. Notprogramme der Politik sollen sie finanziell stützen. Eigentlich. Aber die Hilfen haben Lücken, sagt Schauspielerin Julischka Eichel. von Susanne Burkhardt und Elena Philipp www.deutschlandfunkkultur.de, Der Theaterpodcast Hören bis: 19.01.2038…
 
Träume von wiedereröffneten Theatern Zurück aus der Winterpause liegt alles unter einer dicken Schicht Pulverschnee und Mattigkeit des Lockdowns. Die Theater sind noch geschlossen, aber Abenteuer kann man auch draussen erleben. Jarnoth probt wieder, aber sein Stück "Oder doch" hat erst 2022 Premiere. Magdalena träumt pompösen Kronleuchtern auf leer…
 
Sinnlich, bunt und unterhaltsam wie ein Herbert-Fritsch-Abend: So sollte das post-pandemische Theater aussehen. Ein Theater, das endlich die miese Stimmung vertreibt. Im Podcast erzählt „Horrorkasperl“ Fritsch, wieso es dabei „kribbeln muss“. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp www.deutschlandfunkkultur.de, Der Theaterpodcast Hören bis: 19.01.2…
 
eine Utopie von 2020 Endlich geht ein absurdes Jahr zu Ende. In der letzten Szene in 2020 lassen Magdalena und Jarnoth ein besonders erfolgreiches Jahr ihrer Karriere Revue passieren: ein Jahr in dem berufliche Meilensteine mühelos erreicht wurden, man sich so nahe kam wie noch nie zuvor, unzählige Stunden im Theater verbracht wurden… da platzt auc…
 
Wie hat das Virus das Theater verändert? Und wie erleben Kunstschaffende die Krise? Ein Blick zurück mit der Kritikerin und Jurorin Christine Wahl auf ein Theaterjahr voller Shutdowns, Lockdowns und Knockdowns. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp www.deutschlandfunkkultur.de, Der Theaterpodcast Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audi…
 
Von Hölzchen auf Stöckchen Jarnoth und Magdalena sitzen gemütlich in der virtuellen Theaterkantine und zelebrieren das Jubiläum. Im Lockdown auf eigene Faust einen Theaterpodcast aufbauen und 20 Folgen senden ohne sich jemals zu sehen, das hat Potential und muss gefeiert werden. Das Besondere an dieser Folge: sie ist ungeschnitten, völlig unzensier…
 
Präsidentschaftskandidatur für die Theatergewerkschaft Im Mai wird für die Theatergewerkschaft GDBA die Präsidentschaft neu gewählt. Lisa Jopt, Schauspielerin, Gründungsvorstand des Ensemble-Netzwerks hat sich entscheiden, für die Präsidentschaft zu kandidieren. Jarnoth und Magdalena haben sie und Johannes Lange eingeladen im Podcast über die GDBA …
 
Weg in die Selbstständigkeit Die Entscheidung ist gefallen: entweder wird der Vertrag nicht verlängert oder man fälltselbst die Entscheidung den Vertrag an einem festen Haus nicht zu verlängern. Wie gehtes nun weiter? Wie kann der Sprung in die Selbstständigkeit im Kulturbetrieb erfolgreichgelingen? Jarnoth war eh nie fest am Theater, er ist direkt…
 
Never Ending Lovestory für die Bühne “Ich liebe es, Theater zu spielen. Es ist so viel realistischer als das Leben.” (Oscar Wilde). Kann das Leben ein bisschen mehr wie im Theater sein? War heute der Tag nicht so schön? Dann machen wir den einfach nochmal! Schillernd, voller Zauber, glitzernd, absurd, komisch, berührend, übertrieben, skandalös, bit…
 
Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben als Beschäftigte:r am Theater“Hast du überhaupt Freunde, die nicht am Theater arbeiten?” und “würde dir dein PArtner überall hinterherreisen?”. In dieser Szene reden Magdalena und AJrnoth über die VErinbarkeit von Beruf und Privatleben und wie schwierig es in Endproben oder auf Tournee sein kann, überhaupt no…
 
Resümee des Sommers und Ausblick auf die neuen Szenen Endlich beenden Jarnoth und Magdalena die Sommerpause und starten hoffnungsvoll in die neue Saison. Sie wird epochal werden! Beide haben bereits Corona konform Theater gemacht und sind damit überraschend zufrieden, planen weitere Projekte und sind auf der Suche nach einer neuen Theatersprache.Ei…
 
Braucht es noch eine professionelle Kunstkritik, wenn heute jeder in den sozialen Medien mitreden kann? Ein Podcast über die veränderte Rolle der Kritik. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp www.deutschlandfunkkultur.de, Der Theaterpodcast Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur AudiodateiDi Burkhardt, Susanne; Philipp, Elena
 
Kinder- und Jugendtheater bedeutet nicht nur Weihnachtsmärchen oder pädagogisch wertvolle Geschichten von Mut, Freundschaft, Zusammenhalt. Theater für junges Publikum ist so komplex und herausfordernd wie Theater für Erwachsene. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp www.deutschlandfunkkultur.de, Der Theaterpodcast Hören bis: 19.01.2038 04:14 Dire…
 
Kostüme sind oft das erste, was wir auf der Bühne sehen. Aber selten wissen wir den Namen derer, die sie gestaltet haben. Ein Podcast zur Frage, warum das so ist und was ein gutes Outfit im Theater bedeutet. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp www.deutschlandfunkkultur.de, Der Theaterpodcast Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audioda…
 
Die Coronakrise ist ein gnadenloses Brennglas. Bleibt die Bühne leer, rücken veraltete Strukturen und Hierarchien ins Rampenlicht. Werden die Theater diese Chancen nutzen, um sich neu auszurichten? Und wenn ja, in welche Richtung? Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp www.deutschlandfunkkultur.de, Der Theaterpodcast Hören bis: 19.01.2038 04:14 Di…
 
Flüchtigkeit und Premierenloch Im Theater gibt es viele Momente, Szenen und Begegnungen die so kurz und schön wie ein Wimpernschlag oder ein Schmetterlinsgbesuch sind. Für eine kurze Zeit lebt, lacht, liebt und arbeiten Menschen gemeinsam an einem Projekt und dann gehen sie wieder auseinander in ihre Wohnungen in unterschiedlichen Städten. Wie gehe…
 
Synchronsprechen und Theater Jarnoth, Magdalena und ein illustrer Gast sprechen über das Sprechen: das Synchronsprechen. Schauspielerinnen die ihre Stimme einemr Darstellerin leihen, um fremdsprachige Filme in die jeweilige eigene Sprache zu übertragen Wie läuft das ab, wie fühlt es sich an, was muss man dafür können? Spielen ohne den Körper einzus…
 
Epic Fails im Theater Im Theater werden nicht nur absurde Stücke inszeniert, obskure Handlungsstränge erfunden oder skurrile Charaktere dargestellt, sondern es werden auch an die Mitarbeitenden die abwegigsten Aufgaben gestellt. Jarnoth und Magdalena schildern pointenreich und mit viele Lachkrämpfen ihre abstrusen Erlebnisse aus dem alltäglichen Th…
 
Theaterarbeit im Kollektiv In Teil 2 sprechen Jarnoth und Magdalena über die Kollektivarbeit im Performancebereich. Beide sind Teil freier Ensembles und übernehmen dabei auch viele unterschiedliche Funktionen, Rollen und Bereiche. Wie kann ein Konsens entstehen, ohne dass endlos diskutiert werden muss? Kann das gut gehen, wenn Liebesbeziehungen auc…
 
Theaterarbeit festangestellt oder freischaffend und die besondere Arbeit im Kollektiv In dieser Szene geht es um die Unterschiede des künstlerischen Arbeitens im festen Engagement und als freier selbstschaffender Künstler. Jarnoth und Magdalena besprechen ausserdem wie Kollektiv-Arbeit entsteht und welche Überraschungen, Schwierigkeiten und Vorteil…
 
Mobbing und dysfunktionale Beziehungen im Theater Jarnoth und Magdalena reissen ihre alten Theaterwunden wieder auf: grundlos wurde Jarnoth zum Buhmann einer Produktion und Magdalena wurde wegen ihres Lachens ausgegrenzt und dazu verdonnert Capuccino zu kredenzen. Was heisst es, wenn die Theaterleitung Freundschaften zwischen künstlerischem Backsta…
 
Wie trifft der Theater-Shutdown die Autorinnen und Autoren? Arbeiten sie einfach weiter an ihren Texten? Oder fehlt das kreative Umfeld? Ein Podcast über das Schreiben für die Bühne. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp www.deutschlandfunkkultur.de, Der Theaterpodcast Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Theater und freiberufliche Künstler*innen in Zeiten der Pandemie Der Theater-Podcast für Menschen die das Theater lieben & hassen, ZuschauerInnen, Leute vom Fach, welche die es werden wollen oder auch nicht - von und mit Magdalena Schnitzler - schnitzler.theater, Theatermacherin und Jarno JARNOTH, Puppenspieler.Gefühlt hat alles wieder offen. Alles…
 
Theaterverträge und Theatergagen aushandeln Endlich winkt ein Vertrag über ein neues Engagement am Theater! Nun geht es an die Verhandlungen: welche Optionen, die Höhe der Gage, Reisekosten, Unterbringung, etc. Manchmal läuft alles ganz glatt und befriedigend aber oft ist der Prozess verunsichernd und langwierig. Ein endloses Taktieren der Verhandl…
 
Anekdoten aus dem Theateralltag Epic fail! Missgeschicke, zu früh aufgetreten, schon abgegangen, noch in der Garderobe, falscher Text, alles vergessen, anderes Stück. Jarnoth und Magdalena öffnen das Schatzkästchen und erzählen traurige, komische, verstörende und absurde Anekdoten aus ihrer Theaterlaufbahn. Unfälle, Versprecher, groteske Publikumsr…
 
Theater in Zeiten von Corona Wie soll Theater in Zeiten von Corona aussehen? Die neuen Lockerungen erlauben auch den Theatern wieder zu öffnen, aber es sollen bestimmte Schutzmaßnahmen beachtet werden.Jarnoth und Magdalena sind im Raucherzimmer mit Thimo Pommerening, der „Cabaret“ nun mit strengen Regeln proben soll. Der Maßnahmenkatalog wird bespr…
 
Digitalisierung und Theater In Corona-Zeiten werden Theater radikalschnell digital, Streamen ist kein Problem mehr und alle wollen im Netz sichtbar sein und den digitalen Raum bespielen. Fluch oder Segen? Magdalena erklärt Live-Twittern und Jarnoth führt durch instagram. Und: Das erste Vorsprechen -der erste Gast! Ein Experte, der schon seit Jahren…
 
In einigen Bundesländern dürfen die Theater wieder öffnen – unter strengsten Auflagen. Wie kann das aussehen: Live-Theater unter Corona-Bedingungen? Darüber sprechen wir mit der Theaterkritikerin Cornelia Fiedler und dem Schauspieler Martin Wuttke. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp www.deutschlandfunkkultur.de, Der Theaterpodcast Hören bis: 1…
 
Hochschule und Ausbildung zu Puppenspiel und Regie Schauspiel, Gesang, Puppenspiel, Tanz, Regie … Muss man dafür an die Uni oder geht es auch anders? Jarnoth hat studiert, Magdalena nicht. Beide arbeiten nun erfolgreich in ihren Berufen - trotz oder wegen des Studiums? Erfahrt mehr über psychologische Erniedrigungen, wenig Lob, Neid auf Kolleg*inne…
 
Über das Probieren am Theater Eine Folge über Proben, Bergfeste, das Probieren. Wen treffen wir alles auf der Probe? Jarnoth und Magdalena sprechen darüber, wie es ist wenn man vor lauter Text im kopf nicht mehr schlafen kann und von den Proben träumt. Was soll man machen, wenn die Probe total langweilig ist? Sie vergleichen den Probenprozess aus S…
 
Erste Folge über den Start von Produktionen Was passiert denn eigentlich bei einer Konzeptionsprobe? Was haben sie in diesem Podcast vor? Wie wird es weitergehen? Woher kennen sich die beiden? Was bedeutet der Titel? Warum sind sie in Berlin gelandet? Was hat es mit dem Bestatter auf sich und als was arbeitet Magdalena? Findet es heraus in der erst…
 
Die Theater sind geschlossen. Zum Stillstand gekommen sind sie nicht: Produziert wird jetzt fürs Internet, so hektisch wie zuvor für die Bühne. Nur: Setzen die Theater digital fort, worüber sie schon vor Corona klagten? Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp www.deutschlandfunkkultur.de, Der Theaterpodcast Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link…
 
Eine Diskussion um Nacktheit im Jahr 2020 scheint überflüssig. Schließlich sind unbekleidete Körper im Internet jederzeit verfügbar. Warum aber fühlen sich dennoch so viele Menschen von Nackten auf der Bühne provoziert? Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp www.deutschlandfunkkultur.de, Der Theaterpodcast Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link…
 
Schwertkampf, Salto, Stützstimme: Was müssen Schauspielstudierende heute lernen, um erfolgreich im Beruf zu sein? Julia Gräfner, Franziska Kötz, Milan Peschel und Maryam Zaree diskutieren, wie eine zeitgemäße Ausbildung aussieht. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp www.deutschlandfunkkultur.de, Der Theaterpodcast Hören bis: 19.01.2038 04:14 Dir…
 
Es ist unübersehbar: Immer mehr Theaterinszenierungen setzen auf Livemusik. Eine sichere Bank für Musiker – aber ist es künstlerisch wirklich immer sinnvoll? Im Gespräch mit dem Volksbühnen-Musiker Sir Henry fragen wir, was Musik für die Bühne sein kann und sollte. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp www.deutschlandfunkkultur.de, Der Theaterpod…
 
Woher kommt die Trennung von Kultur in E und U – also in ernste Kultur und Unterhaltungskultur? Und ist diese Unterscheidung noch zeitgemäß? Darüber sprechen wir mit Schauspieler Fabian Hinrichs und Friedrichstadt-Palast-Intendant Berndt Schmidt. von Susanne Burkhardt und Elena Philipp www.deutschlandfunkkultur.de, Der Theaterpodcast Hören bis: 19.…
 
Prekäre Arbeitsbedingungen und Machtmissbrauchsfälle: Im deutschen Theatersystem stehen dringende Reformen aus. Ein Podcast über Probleme und Lösungsvorschläge. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp www.deutschlandfunkkultur.de, Der Theaterpodcast Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Im Vorfeld zur 17. Ausgabe des Festivals Kabarett und Comedy im niederösterreichischen Krems an der Donau traf Manfred Horak den Festivalintendanten Günter Mokesch zu einem Gespräch nicht nur über das Festival. Bekannt geworden ist Günter Mokesch zunächst als Lead-Sänger von Hallucination Company und später mit seiner Band Mo and The Gangsters in L…
 
Längst ist der Einsatz von Video auf Theaterbühnen selbstverständlich. Aber es braucht nicht unbedingt eine Kamera, um einen Abend filmisch zu prägen. Ein Podcast über Film auf und hinter der Bühne. www.deutschlandfunkkultur.de, Der Theaterpodcast Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Wie reagieren Theater auf veränderte gesellschaftliche Bedingungen in Zeiten des erstarkenden Rechtspopulismus? In einer Umfrage haben 32 Theaterleiter in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen darauf geantwortet. Moderation: Susanne Burkhardt und Elena Philipp www.deutschlandfunkkultur.de, Der Theaterpodcast Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Lin…
 
Lokal oder global? Auch die Theaterwelt steht vor dem Menschheitsproblem Klimawandel. Neue Wege probieren, Verantwortung übernehmen! Nur nicht zuhause bleiben: Denn der Austausch und das Teilen ist für Menschen eine Notwendigkeit. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp www.deutschlandfunkkultur.de, Der Theaterpodcast Hören bis: 19.01.2038 04:14 Di…
 
„Hysterische Debatte“ oder „ganz normal“? Wie unterschiedlich die Frauenquote im Theater diskutiert wird und warum Bürgerbeteiligung dem Theater neue Zuschauer bringen kann. Susanne Burkhardt und Elena Philipp www.deutschlandfunkkultur.de, Der Theaterpodcast Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Diese Episode beschäftigt sich mit dem Wiener Klassenzimmertheater und dem Stück Ich, Parasit, das vom heftigen Konflikt zwischen den ehemals so nahen Geschwistern Elyas und Tara handelt, sowie um Sozialschmarotzertum, Durchschummeln, Prinz-Sein und der großen Frage, was der Sinn von allem ist.Di Kulturwoche.at - Manfred Horak
 
Von einer Magdeburg-Reise kommen wir mit Fragen zurück: Welche Themen interessieren 30 Jahre nach dem Mauerfall das Publikum in den neuen Bundesländern? Muss man hier anders Theater machen? Und warum fallen Kritiken oft anders aus als Zuschauerreaktionen? Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp www.deutschlandfunkkultur.de, Der Theaterpodcast Hören…
 
Konfetti, Nebel und Schaumstoffquader: In Folge #13 des Theaterpodcasts schauen wir auf die Bühnenbilder von Katrin Brack und fragen am Beispiel der Bühnen Halle, wie viel Experimente das Stadttheater verträgt. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp www.deutschlandfunkkultur.de, Der Theaterpodcast Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audi…
 
Loading …

Guida rapida

Google login Twitter login Classic login