Nachhaltiger Mobilfunk für Geschäftskunden: ein wichtiger Baustein für mehr Nachhaltigkeit | mit Alma Spribille (WEtell)

35:09
 
Condividi
 

Manage episode 331889001 series 2921141
Creato da Meike Müller, Nils Langemann, Meike Müller, and Nils Langemann, autore scoperto da Player FM e dalla nostra community - Il copyright è detenuto dall'editore, non da Player FM, e l'audio viene riprodotto direttamente dal suo server. Clicca sul pulsante Iscriviti per rimanere aggiornato su Player FM, o incolla l'URL del feed in un altra app per i podcast.
mit Alma Spribille | Geschäftsführerin von WEtell

Wenn man lernen will, wie eine nachhaltige Firmen-DNA aussieht, dann empfehlen wir WEtell. Nicht nur das Produkt, nachhaltiger Mobilfunk, basiert auf ökologischen Grundsätzen, auch die gesamte Firma stellt vor jeder Entscheidung die Nachhaltigkeitsfrage. Angefangen bei der Auswahl der Druckerei, der Bank, gebrauchte Endgeräte für alle Mitarbeitenden, Büroräume in Co-Workingspaces … hat Alma Spribille, Geschäftsführerin von WEtell so einige konkrete Tipps verraten, die zum Nachmachen einladen, weil sie so einfach umsetzbar sind.

Auch bei der Unternehmensform setzt sie auf Verantwortungseigentum, um sicherzustellen, dass die Unternehmensvision auch langfristig Bestand hat.

Man könnte vermuten, dass Alma’s Tag mehr als 24 Stunden hat, denn neben ihrer Arbeit im eigenen Unternehmen ist sie auch noch als Vorständin beim Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft (BNW) aktiv. Dabei setzt sie sich gerade vor allem ein, dass die Politik als Vorbild für Nachhaltigkeit voranschreitet und in öffentlichen Einrichtungen ebenfalls wo möglich auf nachhaltige Alternativen gesetzt wird. Unglaublich, dass dies eigentlich schon in den EU Richtlinien vorgeschrieben ist, aber leider noch nicht überall umgesetzt wird. Darüber hinaus, sollen auch innovative Start-Ups bevorzugt in Ausschreibungen behandelt werden. Gerade hier stecken hohe Budgets die Innovationen auch weiter treiben können.

Unsere Key Learnings aus dieser Folge:

  • Nachhaltiger Mobilfunk hat einen tollen Hebel und ist nicht wirklich teurer
  • Es gibt noch Mobilfunkanbieter, die Kundenservice mitdenken
  • Verbandsarbeit für Nachhaltigkeit ist enorm wichtig, um die Politik gut zu beraten und in die richtige Richtung zu lenken

Gliederung der Folge:

  • Wie geht nachhaltiger Mobilfunk? (03:38)
  • Warum machen das nicht die großen Mobilfunkanbieter? (06:07)
  • Was handhabt ihr Datenschutz im Gegenteil zu den großen Mobilfunkanbietern? (08:19)
  • Wie sehen die Kosten von WEtell konkret aus? (12:28)
  • WEtell funktioniert auch bei Geschäftskunden (14:00)
  • Wo ist der größte Hebel im Mobilfunk? (16:26)
  • Wie geht ihr das Thema Nachhaltigkeit im eigenen Unternehmen an? (19:16)
  • Wie kombinierst du deinen “Nebenjob” als Vorständin beim Bundesverband nachhaltige Wirtschaft? (23:40)
  • Die nachhaltigen Unternehmen müssen mehr Lobbyarbeit machen, um mehr ins Gedächtnis der Politik zu kommen (28:03)

Hier findet ihr Alma bei Linkedin: https://www.linkedin.com/in/alma-spribille-673586b6/

Hier noch der Link zur Preistransparenz Grafik: https://www.wetell.de/vision/preistransparenz/

Übersicht über die Tarife: https://www.wetell.de/tarife/

Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft (BNW): https://www.bnw-bundesverband.de/

Zur CEO2-neutral Folge mit BNW Geschäftsführerin Katharina Reuter: https://www.phatconsulting.de/podcast/wie-gelingt-lobby-arbeit-fuer-nachhaltige-themen-mit-dr-katharina-reuter-bnw/


Wir, Meike & Nils von PHAT CONSULTING, freuen uns über euer Feedback: https://www.linkedin.com/showcase/ceo2-neutral/

Das sind Nils https://www.linkedin.com/in/nils-langemann/ und

Meike https://www.linkedin.com/in/meike-müller-573247140/

Oder meldet euch direkt bei uns in Hamburg:

PHAT CONSULTING 040 - 226 383 100, nachhaltig@phatconsulting.de

Viel Spaß bei der 65. Folge von CEO2-neutral!

Musik: Michael Ahlers, Scribbles: Michael Kutzia

79 episodi