Die Liebe lässt sich nicht erbittern...

 
Condividi
 

Manage episode 169773468 series 1336188
Creato da Sukadev Bretz - Spiritualität und interreligiöser Dialog, Sukadev Bretz - Spiritualität, and Interreligiöser Dialog, autore scoperto da Player FM e dalla nostra community - Il copyright è detenuto dall'editore, non da Player FM, e l'audio viene riprodotto direttamente dal suo server. Clicca sul pulsante Iscriviti per rimanere aggiornato su Player FM, o incolla l'URL del feed in un altra app per i podcast.
Die Liebe verhält sich nicht ungehörig. Die Liebe sucht nicht das Ihre. Die Liebe lässt sich nicht erbittern. Die Liebe rechnet das Böse nicht zu. Wer voller Liebe ist, der weiß von innen heraus, was sich für ihn gehört und was nicht; der muss nicht immer danach fragen: Was werden bloß die Leute sagen. Die Liebe hat das nicht nötig, auf eigenen Vorteil aus zu sein; sie weiss sich geborgen und getragen in der Liebe Gottes, sie war voll Vertrauen dass sie alles bekommen würde, was sie zum Leben brauchte. Die Liebe sagt: „Vater vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun!“ Und so geht die Liebe mit allen Menschen um. Die Liebe will uns mit ihrer Liebe anstecken, aber wir sind manchmal für ihre Liebe gar nicht offen. Wir sind unbewusst, und unvollkommen in der Liebe. Lesung und Kommentar von Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. http://www.yoga-vidya.de

20 episodi