16: Tobias Straumann, Wirtschaftshistoriker

35:53
 
Condividi
 

Manage episode 302099922 series 2854901
Creato da Fabio Nay and Fabio Canetg, autore scoperto da Player FM e dalla nostra community - Il copyright è detenuto dall'editore, non da Player FM, e l'audio viene riprodotto direttamente dal suo server. Clicca sul pulsante Iscriviti per rimanere aggiornato su Player FM, o incolla l'URL del feed in un altra app per i podcast.

"In einem Jahr wird die USA keine Inflationsprobleme mehr haben." Das sagt Tobias Straumann, Wirtschaftshistoriker an der Universität Zürich, über den aktuellen Teuerungsschub in den Vereinigten Staaten. Das Fed werde abwarten: "Was wir in den Daten sehen, reicht nicht für eine geldpolitische Reaktion", so Straumann. Was aber, wenn die Teuerung hoch bleibt? "Dann wird die Zentralbank das Arbeitsmarktziel höher gewichten als die Inflation." Ein Gespräch über die Ursachen und Auswirkungen der amerikanische Inflation, das neue geldpolitische Konzept der Fed und das Preislevelziel der schwedischen Riksbank in den 1930er-Jahren. Durch das Gespräch führt Fabio Canetg, Geldökonom und Wirtschaftsjournalist.

20 episodi