"๐•๐จ๐ฆ ๐„๐ง๐๐ž ๐ฏ๐จ๐ง ๐ˆ๐ฅ๐ฅ๐ฎ๐ฌ๐ข๐จ๐ง๐ž๐ง ๐ฎ๐ง๐ ๐ฏ๐จ๐ฆ ๐–๐ž๐ซ๐ญ ๐ ๐ซรผ๐ง๐๐ฅ๐ข๐œ๐ก๐ž๐ซ ๐†๐ž๐ฌ๐œ๐ก๐ข๐œ๐ก๐ญ๐ฌ๐ค๐ž๐ง๐ง๐ญ๐ง๐ข๐ฌ" - Ein Artikel von Prof. Werner Patzelt

10:08
 
Condividi
 

Manage episode 336916185 series 2817452
Creato da HALLO MEINUNG, autore scoperto da Player FM e dalla nostra community - Il copyright รจ detenuto dall'editore, non da Player FM, e l'audio viene riprodotto direttamente dal suo server. Clicca sul pulsante Iscriviti per rimanere aggiornato su Player FM, o incolla l'URL del feed in un altra app per i podcast.

Deutschlands AuรŸenministerin wachte auf โ€“ und fand die Welt verรคndert vor. So beschrieb sie ihre Empfindungen bei der Nachricht vom Einmarsch Russlands in die Ukraine. Doch die Welt hatte sich gar nicht gewandelt. Als verรคndert zeigte sich nur das, was die AuรŸenministerin รผber die politische Welt zu wissen glaubte. Etwa, dass Krieg kein Mittel der Politik mehr wรคre.

Ein Artikel von Prof. Werner J. Patzelt
Gesprochen von: Prof. Werner J. Patzelt

364 episodi