Genie und Wahnsinn

1:01:47
 
Condividi
 

Manage episode 282709400 series 2331905
Creato da ©2021 meinsportpodcast.de, autore scoperto da Player FM e dalla nostra community - Il copyright è detenuto dall'editore, non da Player FM, e l'audio viene riprodotto direttamente dal suo server. Clicca sul pulsante Iscriviti per rimanere aggiornato su Player FM, o incolla l'URL del feed in un altra app per i podcast.

meinsportpodcast.de wird präsentiert von Telekom.

Es geht mal wieder rund beim HSV. Die Fußball-Profis nehmen Osnabrück auseinander, die Gremien des e. V. sich selber. Darüber sprechen Sven (@SvenGZ) und Tanja (@fschmidt77) mit ihren Gästen Henrik Jacobs (@henrik_jacobs) vom Hamburger Abendblatt und Christian (@pamphleteer_). Den Anfang macht das Sportliche. 5:0 haben wir alle schon lange nicht mehr erlebt, zumindest nicht als Sieg für den HSV. Fünf Treffer und keiner von Terodde – bahnt sich da eine Krise an? Dafür spielt Bakery Jatta mittlerweile ausschließlich die Gegner schwindelig und weniger sich selber, schnürte gegen Osnabrück seinen ersten Doppelpack und gab anschließend sogar ein Live-Interview. So viel „Hach“ ist für einen HSV-Fan schwer zu ertragen, daher streuen wir auch Salz in die Wunde und fragen uns, warum Daniel Thioune beim Stand von 5:0 nicht die Nachwuchsspieler Ogechika Heil und Jonas David gebracht hat. Wir verabschieden vorsorglich Lukas Hinterseer und hoffen dabei, dass wir ihn nicht allzu sehr vermissen werden. Dann geht es ans Eingemachte: Was ist da bloß im HSV e. V. los? Wir versuchen, die Ereignisse des Tages aufzudröseln und einzuordnen. Welche Lager haben sich aufgetan? Warum kommen einige Mitglieder der Supporters-Leitung ausgerechnet jetzt mit einer angestrebten Rechtsform-Änderung um die Ecke? Was hat sich eigentlich Thomas Schulz erlaubt, dass er es geschafft hat, alle(!) Vereinsgremien gegen sich aufzubringen? Und natürlich müssen wir uns dann auch fragen, ob das Hickhack im Verein Einfluss auf die Profi-Mannschaft der AG hat oder ob unsere Gäste trotzdem daran glauben, dass der HSV diese Saison tatsächlich den Aufstieg schafft. Die Begründung zum Abwahlantrag gegen Thomas Schulz könnt ihr übrigens hier nachlesen: https://www.hsv.de/fileadmin/user_upload/HSV_EV/Dokumente/Stellungnahme_HSV-Gremien.pdf In diesem Sinne, denkt daran, wie immer gilt: LOVE HAMBURG – HATE RACISM! Für Fragen, Kommentare oder Anregungen schreibt uns! Wir sind zu finden auf Twitter unter @HSVTalk, auf Facebook unter facebook.com/HSVTalk/ oder schreibt eine Mail an hsvtalk@web.de. Wenn Ihr uns über iTunes hört, lasst uns gerne eine Bewertung da, über mehr Sterne als der HSV hat, freuen wir uns besonders. Erzählt Euren Freunden von uns und nehmt Euch in Acht: Wer sich mit einer Meinung über den HSV aus dem Fenster lehnt, muss mit einer Einladung von uns rechnen!

111 episodi