#64 Wie komme ich mit Demut zum Erfolg? - Danny Herzog-Braune im Gespräch mit Dr. Franziska Frank

1:00:55
 
Condividi
 

Manage episode 318117860 series 2773089
Creato da Danny Herzog-Braune, autore scoperto da Player FM e dalla nostra community - Il copyright è detenuto dall'editore, non da Player FM, e l'audio viene riprodotto direttamente dal suo server. Clicca sul pulsante Iscriviti per rimanere aggiornato su Player FM, o incolla l'URL del feed in un altra app per i podcast.
Herzlich willkommen liebe Zuhörerinnen und Zuhörer zu einer neuen Paperwings Podcastfolge: Heute geht es um das Thema: „Wie komme ich mit Demut zum Erfolg?“ Als Expertin zu diesem Thema habe ich die Autorin und Beraterin Dr. Franziska Frank eingeladen. Führung ausgerichtet an Autorität und Hierarchie ist in einem Arbeitsumfeld, das von Digitalisierung, Globalisierung, demografischen und kulturellen Umwälzungen geprägt ist, nicht mehr zeitgemäß. Führung im 21. Jahrhundert ist komplex – traditionelle Geschäftsmodelle, Arbeitsverhältnisse und Kommunikationsbeziehungen verlangen ein Höchstmaß an Flexibilität, Mobilität und Engagement. Das bedeutet im Gegenzug, dass sich der Druck auf Führungskräfte rapide erhöht.Nach wie vor heißt Führen, Menschen zu bewegen, begeistern und motivieren. Wenn das gelingen soll, wenn wir gemeinsam die großen und kleinen Aufgaben unserer Zeit meistern wollen, braucht es ein neues Führungsverständnis. Übertriebener Egoismus weicht einer dienenden Haltung. Aus Alleinherrschaft wird Gemeinschaft. Aus Unklarheit wird Fokussierung. Aus Hybris wird Demut. Dr. Franziska Frank arbeitet freiberuflich als Trainerin, Keynote Speakerin, Autorin in drei Sprachen: Deutsch, Englisch und Russisch. Zusätzlich ist sie Affiliate Program Director an der ESMT Berlin. Für Business Schools und Unternehmen unterrichtet sie zum Thema Einflussnahme in all seinen Facetten: von Demut, Achtsamkeit, Kommunikation über Entscheidungsfindung, Verhandlungsführung bis hin zu „Was jeder Manager über das Gehirn wissen sollte“. Mit 15 Jahren verließ sie ihre Heimatstadt München, um in einem englischen Internat O- und A-Levels abzulegen. Da- nach studierte sie Geschichte in Cambridge (B. A. und M. A.), gefolgt von zwei Prädikatsexamina in Jura in Deutschland. Während ihres Studiums arbeitete sie als freie Journalistin für die Süddeutsche Zeitung und andere Zeitungen. Nach ihrer Doktorarbeit mit Russlandbezug war sie sechs Jahre lang als Unternehmensberaterin bei der Boston Consulting Group tätig, gefolgt von zehn Jahren als festangestellte Programmdirektorin an der ESMT Berlin.

108 episodi