#026 - Bücher selbst drucken und verkaufen? Alles über Amazon Advantage, FBA, Vendor Central und Co.

21:02
 
Condividi
 

Manage episode 302417586 series 2945371
Creato da Nomad Publishing, autore scoperto da Player FM e dalla nostra community - Il copyright è detenuto dall'editore, non da Player FM, e l'audio viene riprodotto direttamente dal suo server. Clicca sul pulsante Iscriviti per rimanere aggiornato su Player FM, o incolla l'URL del feed in un altra app per i podcast.

Du möchtest in 2021 gemeinsam mit uns dein KDP Business aufbauen? Dann melde dich bei uns!

Hier geht's zu deiner kostenlosen Strategie-Session: https://nomad-publishing.de/termin/

Ist es möglich seine Bücher selbst zu drucken und auf Print-on-demand Programme zu verzichten?

Print-on-demand (zum Beispiel über Amazon KDP) hat viele Vorteile, zum Beispiel keinen Auflagendruck (= wenig Vorleistung), höhere Flexibilität, weniger buchhalterischer Aufwand und steuerliche Vorteile.

Aber es gibt auch einige Nachteile, die ein Druck in Eigenregie nicht hat.

Zum Beispiel: Print-on-demand hat generell eine schlechtere Druckqualität.

Fotobücher und Kochbücher sind daher über Print-on-demand schwerer zu erstellen.

Außerdem sind die Kosten pro Buch gerechnet recht hoch.

Es gibt zudem höhere Fehldruckquoten und eingeschränkte Formate und noch einige Nachteile mehr. Es gibt Anbieter die auch selbst gedruckte Exemplare von Selfpublishern vertreiben.

Im Podcast werden einige davon vorgestellt und die Vor- und Nachteile erläutert.

Facebook Gruppe

Tritt jetzt unser Facebook Community mit über 1.800 Selfpublishern bei und erhalte bereits nach wenigen Minuten

Antworten auf alle deine Fragen:

https://www.facebook.com/groups/2163341583907774/

Youtube Kanal

Hier geht’s zu unserem YouTube Kanal mit mehr als 200 kostenlosen Tutorials: https://www.youtube.com/c/nomadpublishing

37 episodi