Ausstellung pubblico
[search 0]
Altro

Scarica l'app!

show episodes
 
A
Ausstellungstipps

1
Ausstellungstipps

Bayerischer Rundfunk

Unsubscribe
Unsubscribe
Ogni settimana
 
Was muss ich gesehen haben? Wo wird man mich überraschen? Und gibt's auch was für die Kinder? Julie Metzdorf und ihre KollegInnen aus der BR-Kulturredaktion erzählen hier, welche Ausstellungen die Reise wert sind – in Museen und Galerien, in Bayern und darüber hinaus.
 
Loading …
show series
 
"Simone Fattal - provide me the clay so I can do the making" - eine Reise in die Gedankenwelt des alten Mesopotamien, bis 4. Dezember im Museum Fünf Kontinente München. Und: "Ich weiß etwas, was Du nicht weißt: Weltwissen in Kinder- und Jugendsachbüchern aus fünf Jahrhunderten" - ebenfalls bis 4. Dezember, ebenfalls in München, in der International…
 
Angeblich im Jahr 1775 ist der älteste Comic der Welt entstanden. Das historische Werk ist zwar nicht zu sehen beim diesjährigen internationalen Comic-Salon. Aber dafür bringen Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt jede Menge an modernen gezeichneten Geschichten nach Erlangen mit, die in über 20 Ausstellungen in der ganzen Stadt gezeigt werden.…
 
In den Ausstellungstipps geht es diesmal um Verbindungen: Von Künstlern und Genres. In München und Bamberg. Zusammengestellt von Julie Metzdorf."Gruppendynamik II: Kollektive der Moderne". Bis 12. Juni im Lenbachhaus München / "Wunderwerke. Malerei auf Keramik von Grita Götze". Bis 16. Oktober im Alten Rathaus in Bamberg…
 
Im Tierreich, zur Paarungszeit, haben die buntesten, prächtigsten Männchen die besten Chancen bei den Weibchen. Auch bei den Menschen gibt es seit jeher ein Bedürfnis nach Schmuck und Schönheit. Kleidung ist für viele ein Ausdruck ihrer Persönlichkeit, ein Zeichen für Zugehörigkeit zu bestimmten Gruppen. Mit den vielfältigen Facetten von Mode besch…
 
Morgens, wenn wir aufstehen, zählt für die meisten von uns jede Minute. Wir müssen zum Bus, in die Schule, in die Arbeit, zum Arzt. Zeit zerrinnt uns oft zwischen den Fingern. Und sie ist doch so relativ. Als Kind empfindet man die Stunden bis zur weihnachtlichen Bescherung als unendlich lang. Als Erwachsene wundern wir uns oft, wie ein Jahr so sch…
 
Dresden: "Gerhard Richter. Portraits. Glas. Abstraktionen." Bis 1. Mai in den Staatlichen Kunstsammlungen / Düsseldorf: "Gerhard Richter. Birkenau-Zyklus, Zeichnungen, Übermalte Fotos." Bis 24. April im K21 / Köln: "Gerhard Richter. Sammlungspräsentation zum 90. Geburtstag. Bis 1. Mai im Museum Ludwig / Berlin: "Gerhard Richter Künstlerbücher" Bis …
 
Who cares? Solidarität neu entdecken - Staatliches Textil- und Industriemuseum Augsburg - bis 23. Januar / "Out of the Box - Gordon Matta-Clark” - Museum der Moderne Salzburg - bis 6. März / "Beziehungsstatus: Offen. Kunst und Literatur am Bodensee" - Zeppelin Museum Friedrichshafen - bis 24. AprilDi Doris Bimmer
 
"Göttderdämmerung II - Die letzten Monarchen". Bis 16. Januar 2022 im Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg / "Die Genese des Kopffüßlers. Horst Antes zum 85. Geburtstag". Bis 22. Mai 2022 im Franz-Marc-Museum in Kochel.Di Julie Metzdorf
 
Mit einem Erdbeben beginnen und sich dann langsam steigern - dieser alte Regisseurs-Grundsatz gilt für Katastrophenfilme natürlich erst recht. Wissenswertes über den Weltuntergang jetzt im Deutschen Filmmuseum in Frankfurt. Kinokultur ganz anders zeigt der Jexhof in Schöngeising (Kreis FFB) - da geht's um die Glanzzeit der Lichtspielhäuser in den 1…
 
Über Grenzen nachdenken, das lohnt sich eigentlich immer. Besonders gut geht das im Deutsch-Deutschen Museum in Mödlareuth, das sich mit der Geschichte der deutschen Teilung befasst. Das Kallmann-Museum in Ismaning bei München ist gerade ein Ort der "Entgrenzung" - mit einer Kunstschau, die "von öffentlichen und privaten Sphären" erzählt…
 
"Paradise lost #gender shift": Bis 18. Juli im Kunstraum der Deutschen Gesellschaft für christliche Kunst am Wittelsbacher Platz in München / Helmut Sturm "Spielfelder der Wirklichkeit", bis 4. Juli im Museum Lothar Fischer in Neumarkt in der Oberpfalz / "Luigi Colani und der Jugendstil": Bis 29. August im Bröhan Museum Berlin.…
 
Der 1951 in Kalifornien geborene Mullican, der heute in Berlin lebt und an der Kunsthochschule in Hamburg unterrichtet, begann sich in den 1970er Jahren mit der Frage zu beschäftigen, was Bilder bedeuten und was sie beschreiben. “Nothing Should Exist”: Wie können wir uns vergewissern, dass etwas tatsächlich existiert? Wie können wir uns aus Bildern…
 
Loading …

Guida rapida

Google login Twitter login Classic login