Redaktion pubblico
[search 0]
Altro

Scarica l'app!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Eine offene Radiorunde mit lieben Menschen aus dem Umfeld der HopoExpress Mitreisenden. Keine festen Themen und Spaß am gemeinsam Radiomachen mit einer Auswahl an bunter Musik und Schmackhaftem aus dem Getränkeautomaten. Spoiler: Geplant war eine Stunde Sendung, dann wurden es drei: aus Angst wurde Lust und wir hatten eine gute Zeit, die wir gerne …
 
Eine offene Radiorunde mit lieben Menschen aus dem Umfeld der HopoExpress Mitreisenden. Keine festen Themen und Spaß am gemeinsam Radiomachen mit einer Auswahl an bunter Musik und Schmackhaftem aus dem Getränkeautomaten. Spoiler: Geplant war eine Stunde Sendung, dann wurden es drei: aus Angst wurde Lust und wir hatten eine gute Zeit, die wir gerne …
 
Im November 2020 wurde bei Radio Flora der Radioessay „Von Grundrechten und vom Küssen“ veröffentlicht, der auf große Aufmerksamkeit stieß. Nun, ein Jahr später, in der „vierten Welle“ gibt es die Fortsetzung. Erinnert wird noch einmal an die „vergessenen“ Ursachen der Pandemie, analysiert werden die verheerenden gesellschaftlichen Entwicklungen de…
 
Im November 2020 wurde bei Radio Flora der Radioessay „Von Grundrechten und vom Küssen“ veröffentlicht, der auf große Aufmerksamkeit stieß. Nun, ein Jahr später, in der „vierten Welle“ gibt es die Fortsetzung. Erinnert wird noch einmal an die „vergessenen“ Ursachen der Pandemie, analysiert werden die verheerenden gesellschaftlichen Entwicklungen de…
 
Im November 2020 wurde bei Radio Flora der Radioessay „Von Grundrechten und vom Küssen“ veröffentlicht, der auf große Aufmerksamkeit stieß. Nun, ein Jahr später, in der „vierten Welle“ gibt es die Fortsetzung. Erinnert wird noch einmal an die „vergessenen“ Ursachen der Pandemie, analysiert werden die verheerenden gesellschaftlichen Entwicklungen de…
 
Im November 2020 wurde bei Radio Flora der Radioessay „Von Grundrechten und vom Küssen“ veröffentlicht, der auf große Aufmerksamkeit stieß. Nun, ein Jahr später, in der „vierten Welle“ gibt es die Fortsetzung. Erinnert wird noch einmal an die „vergessenen“ Ursachen der Pandemie, analysiert werden die verheerenden gesellschaftlichen Entwicklungen de…
 
Tausende Teilchen Plastik tummeln sich in jedem Liter Meerwasser. Wie kommt Plastik dahin, was richtet es in den Ozeanen an und welche Folgen hat unser Plastikkonsum für den Globalen Süden? (Beitrag ohne Musik)Di Heike Demmel (Radio Z, Nürnberg)
 
Tausende Teilchen Plastik tummeln sich in jedem Liter Meerwasser. Wie kommt Plastik dahin, was richtet es in den Ozeanen an und welche Folgen hat unser Plastikkonsum für den Globalen Süden? (Beitrag ohne Musik)Di Heike Demmel (Radio Z, Nürnberg)
 
Tausende Teilchen Plastik tummeln sich in jedem Liter Meerwasser. Wie kommt Plastik dahin, was richtet es in den Ozeanen an und welche Folgen hat unser Plastikkonsum für den Globalen Süden? (Beitrag ohne Musik)Di Heike Demmel (Radio Z, Nürnberg)
 
Wir sind "Solidarität ohne Grenzen" – eine Gruppe von Menschen, die sich gegen die menschenverachtende Asylpolitik Europas positioniert und zusammen für ein grenzenübergreifendes und solidarisches Miteinander einsteht.Mit diesem Podcast möchten wir eine Plattform gestalten, in der Menschen, die an den EU-Außengrenzen gewaltvoll festgehalten werden,…
 
Wir sind "Solidarität ohne Grenzen" – eine Gruppe von Menschen, die sich gegen die menschenverachtende Asylpolitik Europas positioniert und zusammen für ein grenzenübergreifendes und solidarisches Miteinander einsteht.Mit diesem Podcast möchten wir eine Plattform gestalten, in der Menschen, die an den EU-Außengrenzen gewaltvoll festgehalten werden,…
 
Die Gewerkschaft Verdi schätzt die Bedrohung für Medienvertreter auf Corona-Demos als sehr hoch ein. Die Demonstrant*innen gehen gegen Medienschaffende zum Teil äußerst gewaltbereit vor und die Hemmschwelle wird immer niedriger. Mit dem Blick auf Sachsen betont Verdi-Experte Jörg Reichel die Sorge, dass es in den kommenden Monaten zu weiteren Überg…
 
Die Gewerkschaft Verdi schätzt die Bedrohung für Medienvertreter auf Corona-Demos als sehr hoch ein. Die Demonstrant*innen gehen gegen Medienschaffende zum Teil äußerst gewaltbereit vor und die Hemmschwelle wird immer niedriger. Mit dem Blick auf Sachsen betont Verdi-Experte Jörg Reichel die Sorge, dass es in den kommenden Monaten zu weiteren Überg…
 
Die Gewerkschaft Verdi schätzt die Bedrohung für Medienvertreter auf Corona-Demos als sehr hoch ein. Die Demonstrant*innen gehen gegen Medienschaffende zum Teil äußerst gewaltbereit vor und die Hemmschwelle wird immer niedriger. Mit dem Blick auf Sachsen betont Verdi-Experte Jörg Reichel die Sorge, dass es in den kommenden Monaten zu weiteren Überg…
 
Interview mit Kumi Naidoo über die Klimaignoranz der reichen Staaten. Naidoo ist ein südafrikanischer Umwelt- und Menschenrechtsaktivist. Er war Generalsekretär von Amnesty International und Direktor von Greenpeace. Im Moment ist er Fellow an der Robert Bosch Academy in Berlin.Di Kontext TV (Kontext TV)
 
Interview mit Kumi Naidoo über die Klimaignoranz der reichen Staaten. Naidoo ist ein südafrikanischer Umwelt- und Menschenrechtsaktivist. Er war Generalsekretär von Amnesty International und Direktor von Greenpeace. Im Moment ist er Fellow an der Robert Bosch Academy in Berlin.Di Kontext TV (Kontext TV)
 
Interview mit Kumi Naidoo über die Klimaignoranz der reichen Staaten. Naidoo ist ein südafrikanischer Umwelt- und Menschenrechtsaktivist. Er war Generalsekretär von Amnesty International und Direktor von Greenpeace. Im Moment ist er Fellow an der Robert Bosch Academy in Berlin.Di Kontext TV (Kontext TV)
 
Interview mit Kumi Naidoo über die Klimaignoranz der reichen Staaten. Naidoo ist ein südafrikanischer Umwelt- und Menschenrechtsaktivist. Er war Generalsekretär von Amnesty International und Direktor von Greenpeace. Im Moment ist er Fellow an der Robert Bosch Academy in Berlin.Di Kontext TV (Kontext TV)
 
Die Gesellschaft verstehen und verändern; sich selbst organisieren und eine solidarische Praxis entwickeln; alternative Freizeitaktivitäten schaffen und sich mit Anderen austauschen – all das geht nicht alleine, sondern braucht eine Gruppe von Menschen, ist auf Kollektivität angewiesen. Deshalb bedeutet politische und gesellschaftskritische Praxis …
 
Die Gesellschaft verstehen und verändern; sich selbst organisieren und eine solidarische Praxis entwickeln; alternative Freizeitaktivitäten schaffen und sich mit Anderen austauschen – all das geht nicht alleine, sondern braucht eine Gruppe von Menschen, ist auf Kollektivität angewiesen. Deshalb bedeutet politische und gesellschaftskritische Praxis …
 
Die Gesellschaft verstehen und verändern; sich selbst organisieren und eine solidarische Praxis entwickeln; alternative Freizeitaktivitäten schaffen und sich mit Anderen austauschen – all das geht nicht alleine, sondern braucht eine Gruppe von Menschen, ist auf Kollektivität angewiesen. Deshalb bedeutet politische und gesellschaftskritische Praxis …
 
In Deutschland ist das Fahren ohne Fahrschein eine Straftat. Tausende Menschen landen jedes Jahr im Gefängnis, weil sie sich kein Ticket für den öffentlichen Nahverkehr leisten konnten. Betroffene Menschen sitzen bis zu einem Jahr in Haft. Menschen, die aufgrund von Schwarzfahren vom Knast bedroht sind, sind überwiegend arbeitslose Menschen (87%), …
 
In Deutschland ist das Fahren ohne Fahrschein eine Straftat. Tausende Menschen landen jedes Jahr im Gefängnis, weil sie sich kein Ticket für den öffentlichen Nahverkehr leisten konnten. Betroffene Menschen sitzen bis zu einem Jahr in Haft. Menschen, die aufgrund von Schwarzfahren vom Knast bedroht sind, sind überwiegend arbeitslose Menschen (87%), …
 
In Deutschland ist das Fahren ohne Fahrschein eine Straftat. Tausende Menschen landen jedes Jahr im Gefängnis, weil sie sich kein Ticket für den öffentlichen Nahverkehr leisten konnten. Betroffene Menschen sitzen bis zu einem Jahr in Haft. Menschen, die aufgrund von Schwarzfahren vom Knast bedroht sind, sind überwiegend arbeitslose Menschen (87%), …
 
In Deutschland ist das Fahren ohne Fahrschein eine Straftat. Tausende Menschen landen jedes Jahr im Gefängnis, weil sie sich kein Ticket für den öffentlichen Nahverkehr leisten konnten. Betroffene Menschen sitzen bis zu einem Jahr in Haft. Menschen, die aufgrund von Schwarzfahren vom Knast bedroht sind, sind überwiegend arbeitslose Menschen (87%), …
 
In Deutschland ist das Fahren ohne Fahrschein eine Straftat. Tausende Menschen landen jedes Jahr im Gefängnis, weil sie sich kein Ticket für den öffentlichen Nahverkehr leisten konnten. Betroffene Menschen sitzen bis zu einem Jahr in Haft. Menschen, die aufgrund von Schwarzfahren vom Knast bedroht sind, sind überwiegend arbeitslose Menschen (87%), …
 
In Deutschland ist das Fahren ohne Fahrschein eine Straftat. Tausende Menschen landen jedes Jahr im Gefängnis, weil sie sich kein Ticket für den öffentlichen Nahverkehr leisten konnten. Betroffene Menschen sitzen bis zu einem Jahr in Haft. Menschen, die aufgrund von Schwarzfahren vom Knast bedroht sind, sind überwiegend arbeitslose Menschen (87%), …
 
Im Zuge der Proteste um eine Gaspipeline auf dem Territorium der Wet'suwet'en First Nation im kanadischen Staat British Columbia kam es zu massiver Polizeigewalt. Democracy Now! berichtete über Festnahmen der indigenen Bevölkerung und der Zerstörung einer Hütten durch den Pipeline Konzern Coastal GasLink. Das Bauprojekt würde sowohl gegen indigenes…
 
Im Zuge der Proteste um eine Gaspipeline auf dem Territorium der Wet'suwet'en First Nation im kanadischen Staat British Columbia kam es zu massiver Polizeigewalt. Democracy Now! berichtete über Festnahmen der indigenen Bevölkerung und der Zerstörung einer Hütten durch den Pipeline Konzern Coastal GasLink. Das Bauprojekt würde sowohl gegen indigenes…
 
Im Zuge der Proteste um eine Gaspipeline auf dem Territorium der Wet'suwet'en First Nation im kanadischen Staat British Columbia kam es zu massiver Polizeigewalt. Democracy Now! berichtete über Festnahmen der indigenen Bevölkerung und der Zerstörung einer Hütten durch den Pipeline Konzern Coastal GasLink. Das Bauprojekt würde sowohl gegen indigenes…
 
Im Zuge der Proteste um eine Gaspipeline auf dem Territorium der Wet'suwet'en First Nation im kanadischen Staat British Columbia kam es zu massiver Polizeigewalt. Democracy Now! berichtete über Festnahmen der indigenen Bevölkerung und der Zerstörung einer Hütten durch den Pipeline Konzern Coastal GasLink. Das Bauprojekt würde sowohl gegen indigenes…
 
Im Zuge der Proteste um eine Gaspipeline auf dem Territorium der Wet'suwet'en First Nation im kanadischen Staat British Columbia kam es zu massiver Polizeigewalt. Democracy Now! berichtete über Festnahmen der indigenen Bevölkerung und der Zerstörung einer Hütten durch den Pipeline Konzern Coastal GasLink. Das Bauprojekt würde sowohl gegen indigenes…
 
Am Dienstag, den 23.11.21 sind 32 Personen aus Deutschland und Österreich vom Flughafen Düsseldorf nach Lagos in Nigeria abgeschoben worden. Die Abschiebemaschinerie läuft auch in der Coronapandemie ungerührt weiter. Die Betroffenen saßen vorher in Abschiebehaft. In Lagos kamen sie eine Woche in Quarantäne, um dann mittellos auf der Straße zu stehe…
 
Am Dienstag, den 23.11.21 sind 32 Personen aus Deutschland und Österreich vom Flughafen Düsseldorf nach Lagos in Nigeria abgeschoben worden. Die Abschiebemaschinerie läuft auch in der Coronapandemie ungerührt weiter. Die Betroffenen saßen vorher in Abschiebehaft. In Lagos kamen sie eine Woche in Quarantäne, um dann mittellos auf der Straße zu stehe…
 
Am Dienstag, den 23.11.21 sind 32 Personen aus Deutschland und Österreich vom Flughafen Düsseldorf nach Lagos in Nigeria abgeschoben worden. Die Abschiebemaschinerie läuft auch in der Coronapandemie ungerührt weiter. Die Betroffenen saßen vorher in Abschiebehaft. In Lagos kamen sie eine Woche in Quarantäne, um dann mittellos auf der Straße zu stehe…
 
Am Dienstag, den 23.11.21 sind 32 Personen aus Deutschland und Österreich vom Flughafen Düsseldorf nach Lagos in Nigeria abgeschoben worden. Die Abschiebemaschinerie läuft auch in der Coronapandemie ungerührt weiter. Die Betroffenen saßen vorher in Abschiebehaft. In Lagos kamen sie eine Woche in Quarantäne, um dann mittellos auf der Straße zu stehe…
 
Markus Kellmann 1. Vorsitzender des 1.Schwul-Lesbischen Sportvereins in Mannheim ist als Interviewgast morgen ab 20 Uhr in PRESSING bei https://bermudafunk.org/index.php?id=127 zu hören. Hier schon mal Ausschnitte aus dem GesprächDi PRESSING (bermuda.funk - Freies Radio Rhein-Neckar)
 
Markus Kellmann 1. Vorsitzender des 1.Schwul-Lesbischen Sportvereins in Mannheim ist als Interviewgast morgen ab 20 Uhr in PRESSING bei https://bermudafunk.org/index.php?id=127 zu hören. Hier schon mal Ausschnitte aus dem GesprächDi PRESSING (bermuda.funk - Freies Radio Rhein-Neckar)
 
Markus Kellmann 1. Vorsitzender des 1.Schwul-Lesbischen Sportvereins in Mannheim ist als Interviewgast morgen ab 20 Uhr in PRESSING bei https://bermudafunk.org/index.php?id=127 zu hören. Hier schon mal Ausschnitte aus dem GesprächDi PRESSING (bermuda.funk - Freies Radio Rhein-Neckar)
 
Markus Kellmann 1. Vorsitzender des 1.Schwul-Lesbischen Sportvereins in Mannheim ist als Interviewgast morgen ab 20 Uhr in PRESSING bei https://bermudafunk.org/index.php?id=127 zu hören. Hier schon mal Ausschnitte aus dem GesprächDi PRESSING (bermuda.funk - Freies Radio Rhein-Neckar)
 
Die Aktivisten Awande Buthelezi vom Climate Justice Charter Movement aus Südafrika und Alejandro Ceballos, Referent im Programm Bildung trifft Entwicklung reflektieren und bewerten die Ergebnisse der COP26 aus Sicht der Menschen im Globalen Süden.Di Uwe - Geborgte Zukunft (Radio F.R.E.I., Erfurt)
 
Die Aktivisten Awande Buthelezi vom Climate Justice Charter Movement aus Südafrika und Alejandro Ceballos, Referent im Programm Bildung trifft Entwicklung reflektieren und bewerten die Ergebnisse der COP26 aus Sicht der Menschen im Globalen Süden.Di Uwe - Geborgte Zukunft (Radio F.R.E.I., Erfurt)
 
Mitte November diesen Jahres veröffentlichte der DornRosa eV aus Halle einen "Aufruf zum Dialog und sachlichen Austausch". Dass es Diskussionen zwischen verschiedenen feministischen Strömungen gibt, hat die geneigte Zuhörerschaft sicherlich schon mitbekommen. Wie verhält man sich zur Prostitution oder eben Sexarbeit? Soll man Frauenräume für Transf…
 
Mitte November diesen Jahres veröffentlichte der DornRosa eV aus Halle einen "Aufruf zum Dialog und sachlichen Austausch". Dass es Diskussionen zwischen verschiedenen feministischen Strömungen gibt, hat die geneigte Zuhörerschaft sicherlich schon mitbekommen. Wie verhält man sich zur Prostitution oder eben Sexarbeit? Soll man Frauenräume für Transf…
 
Mitte November diesen Jahres veröffentlichte der DornRosa eV aus Halle einen "Aufruf zum Dialog und sachlichen Austausch". Dass es Diskussionen zwischen verschiedenen feministischen Strömungen gibt, hat die geneigte Zuhörerschaft sicherlich schon mitbekommen. Wie verhält man sich zur Prostitution oder eben Sexarbeit? Soll man Frauenräume für Transf…
 
Mitte November diesen Jahres veröffentlichte der DornRosa eV aus Halle einen "Aufruf zum Dialog und sachlichen Austausch". Dass es Diskussionen zwischen verschiedenen feministischen Strömungen gibt, hat die geneigte Zuhörerschaft sicherlich schon mitbekommen. Wie verhält man sich zur Prostitution oder eben Sexarbeit? Soll man Frauenräume für Transf…
 
Blindspots ist eine gemeinnützige und ehrenamtlich arbeitende Initiative, die sich vornehmlich aus Kunst- und Kulturschaffende in einem Lockdown gegründet hat. Blindspots arbeitet in bereits vorhandenen Strukturen und gemeinsam mit Organisationen in humanitären Krisengebieten. Sie organisiert verschiedene Projekte, sammelt Geld- und Sachspenden und…
 
Loading …

Guida rapida

Google login Twitter login Classic login