SWR2 pubblico
[search 0]
Altro

Scarica l'app!

show episodes
 
Relevant und brisant, informativ und investigativ – das ist das SWR2 Feature am Mittwochabend. Das SWR2 Feature am Sonntag präsentiert schlicht und kühn: hochklassiges Kulturfeature – mit allen Mitteln des Mediums. Und online können Sie alle beide als Podcast nachhören.
 
Bei SWR2 Tandem und SWR2 Leben geht es um alles, was den Menschen jetzt bewegt, wofür er sich heute einsetzt, was er erfahren hat und was er sich vornimmt. Ob kulturell, sozial oder politisch, ob wissenschaftlich oder künstlerisch, ob routiniert oder mit der Neugier des Beginnens. Ausgewählte Gespräche und Diskussionen sowie Radio-Features der Sendungen SWR2 Tandem und SWR2 Leben finden Sie hier als Podcast.
 
Die SWR2 Matinee ist feuilletonistisch, unterhaltend und ausgeschlafen: unser Kulturmagazin für einen langen entspannten Sonntagmorgen in dem sich alles um ein Thema dreht. Oder für ausgeschlafene Hörer*innen als Podcast in Häppchen für zwischendurch.
 
Die BBC meldet Hitlers Tod, Clara Zetkin (KPD) spricht vom „zusammenbrechenden Kapitalismus“, die Apollo 13 startet und 2003 identifiziert der junge Christian Drosten das SARS-Virus. – Das SWR2 Archivradio macht Geschichte hör- und die Stimmung vergangener Jahrzehnte fühlbar. https://archivradio.de
 
Der Essay bietet Produktionen auf höchstem Niveau und mit literarischem Anspruch. Unsere Autor*nnen sind Philosoph*innen, Dichter*innen, Soziolog*innen, Künstler*innen. Im SWR2 Essay denken sie laut. Manchmal denken sie auch leise. Aber immer hörbar und meinungsstark. Der Essay: Ein akustisches Theorie-Theater.
 
Ob Wochenende oder nicht, hier finden Sie immer die Stimmung eines entspannten Samstagnachmittags. Endlich Zeit für Dinge, für die sonst keine Zeit bleibt: Besuche bei Kunstschaffenden, Schriftsteller*innen und Musiker*innen, Literatur zum Lesen und Hören, DVDs und Blu-rays, Mode und Design, neue CDs vom Klassikmarkt. Das gibt es alles hier zum Nachhören, wann immer Sie möchten.
 
Der SWR2 Dokublog ist eine interaktive Website für Radio-Feature-Autoren und O-Ton-Sammler. Jeder ist ein Reporter und kann sich beteiligen, eigene Geschichten beisteuern und andere weiterschreiben. Außerdem ist es eine Plattform für Diskussionen rund ums Radio. Ausgesuchte Dokublog-Beiträge werden in der Sendung MEHRSPUR.RADIO REFLEKTIERT einmal im Monat gesendet: Sonntags von 19.30 - 20.00 Uhr in SWR2.
 
Ob ganz neu oder schon ganz zerlesen, für die ganz Kleinen oder für schon große Erstleser*innen, knallbunt oder schlicht – die SWR2 Literaturredakteurinnen Anja Höfer und Theresa Hübner sprechen im Podcast über Kinderbücher. Und sie berichten, ob die den Vorlesetest bei ihren eigenen Kindern bestanden haben. Außerdem ist im Limonadenbaum Platz für Hörbücher und Themen, die Kinderbuchfans bewegen: Wie gehen wir mit problematischen Klassikern um? Welche Kinderbücher finden Eltern toll, Kinder ...
 
Loading …
show series
 
Verlieren wir eine Generation künftiger Fachkräfte durch Corona? An vielen Universitäten begegnen sich Studierende und Lehrende endlich wieder. Drei Semester lang hat fast alles gefehlt, was das Studium ausmacht: der direkte Austausch, das gemeinsame Lernen, Forschen und Diskutieren - aber auch Praktika und Einkünfte aus Studi-Jobs. Was macht das m…
 
Knapp 130 Mädchenschulen gibt es in Deutschland. Die meisten davon im Süden. Ursprünglich dienten sie Töchtern aus reichen Familien und verschafften Frauen Zugang zu höherer Bildung. Heute sind sie offen für alle Mädchen und gelten als ein pädagogisches Auslaufmodell. Allerdings haben sie auch Vorteile. Von Dorothea Brummerloh. | Manuskript und Que…
 
Tsitsi Dangarembga erhält in diesem Jahr den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Das Werk der simbabwischen Schriftstellerin ist jetzt im Orlanda-Verlag zu entdecken. Mit "Überleben" rundet sie die Romantrilogie um ihre Protagonistin Tambudzai Sigauke ab. Tambu wohnt zur Jahrtausendwende in Harare. Als sie eine verheißungsvolle Stelle kündigt,…
 
Europa war in der Musikgeschichte immer schon eine große Einheit: Virtuosen und Komponisten des 18. Jahrhunderts verbanden kunstfertig und mit Eleganz die verschiedenen Stile. Der Franzose Jean-Marie Leclair ist ein Meister "à la française" mit italienischem Ton.
 
„Für mich ist ein Fall interessant, der etwas über die Gesellschaft und die Umgebung erzählt, in der er passiert“, sagt im Gespräch mit SWR2 Journalist Philipp Fleiter. Zusammen mit Moderatorin und Autorin Visa Vie moderiert er wöchentlich einen neuen Podcast, der sich mit den Fällen von Tatort und Polizeiruf 110 beschäftigt. Sie werden in jeder Fo…
 
Die Münchner Dokumentarfilmerin und Autorin Bettina Ehrhardt versteht sich darauf, die Musik unserer Zeit und ihre Protagonisten in ihren Filmen greifbar zu machen. Komponisten wie Luigi Nono sind es, Pierre Boulez, Helmut Lachenmann und Wolfgang Rihm. In ihrer jüngsten Arbeit stehen die Donaueschinger Musiktage im Zentrum: Zum 100-jährigen Bestehe…
 
Drei Jahre nach der internationalen Banken- und Finanzkrise 2008 und angestoßen durch die Proteste des Arabischen Frühlings formiert sich in Nordamerika die Occupy-Wall-Street-Bewegung. Im September 2011 besetzen Aktivistinnen und Aktivisten mit Zelten den Zucotti-Park in der Nähe der New Yorker Wall Street, dort hat die New Yorker Stock Exchange i…
 
Der Präsident der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz, Dr. Markus Mai hat anlässlich des Deutschen Pflegetages vor einem starken Rückgang an Pflegekräften gewarnt. Allein in Rheinland-Pfalz gingen in den nächsten zehn bis 15 Jahren 35 Prozent aller Pflegekräfte in den Ruhestand, so Mai im SWR2 Tagesgespräch. Gleichzeitig steige der Pflegebedarf in d…
 
Ariane Müller steht auf der Bühne, seit sie 15 ist. Als Musikerin, Komikerin und Entertainerin, die auch komponiert und textet: Ariane Müller aus Ulm. Im vorigen Jahr hat sie den Deutschen Kleinkunstpreis in der Kategorie Chanson gewonnen, als eine Hälfte des weiblichen Duos „Suchtpotenzial“.
 
Wer in Donaueschingen gespielt wird, hat es geschafft – sagen Komponistinnen und Komponisten. Ist die badische Stadt tatsächlich der unbestrittene Olymp der zeitgenössischen Musikszene? Welche Impulse hat das Festival in den letzten 100 Jahren gesetzt? Und wohin geht die Reise? Martina Seeber diskutiert mit Sylvain Cambreling –Dirigent, Manos Tsang…
 
Loading …

Guida rapida

Google login Twitter login Classic login