Er erfand den Bossa Nova: João Gilberto zum 90. Geburtstag

4:30
 
Condividi
 

Manage episode 294584565 series 2437654
Creato da Südwestrundfunk, autore scoperto da Player FM e dalla nostra community - Il copyright è detenuto dall'editore, non da Player FM, e l'audio viene riprodotto direttamente dal suo server. Clicca sul pulsante Iscriviti per rimanere aggiornato su Player FM, o incolla l'URL del feed in un altra app per i podcast.
„Chega de Saudade“ – 1 Minute 59 Sekunden Sehnsucht. Und ein Rhythmus, der die Welt veränderte. Es war der Juli 1958, als João Gilberto, ein bis dahin völlig unbekannter Musiker, im Odeon-Studio von Rio de Janeiro auflief und „Chega de Saudade“ einspielte, übersetzt „Nie wieder Sehnsucht“. Es war die Geburtsstunde eines Künstlers und eines völlig neuen Musikstils: Bossa Nova, eine federleichte Mischung aus entschleunigtem Samba und Cool-Jazz-Elementen. In diesem Jahr wäre João Gilberto 90 Jahre alt geworden. Anne Herrberg erinnert an ihn.

3812 episodi